Daten drucken
vorheriges Tier
nächstes Tier
Name: Wirbelchen
Status: ausgezogen
Buchnummer: 15/0101
Rasse: Rosetten-Mix
Farbe: schoko-gold-weiß
Geschlecht: männlich kastriert
Geburtstag: 01.06.2012 (geschätzt)
Alter: 5 J / 5 M
Einzugsdatum: 02.05.2015
Haltung: k.A.
Auszugsdatum: 04.06.2016 (nach 399 Tagen)
Gewicht: 1294g (gewogen am: 29.05.2016)
Pate: ---
   
Besonderes: kastriert seit 07.05.15, unregelmäßige Abnutzung der Zähne, regelmäßige Zahnkontrolle, sammelt Futterreste in den Zahntaschen der unteren Vorderzähne, das sollte regelmäßig entfernt und kontrolliert werden, bockunverträglich
   
Beschreibung: Wirbelchen zieht mit 5 weiteren Tieren bei uns ein, sie stammen aus einer unkontrollierten Vermehrung.

Seine Bisswunden müssen nun ausheilen. Zur Zeit steht er nicht zur Vermittlung.

07.05.15: Heute ist er kastriert worden und kann nach Abheilen der Wunden in ein neues Zuhause ziehen.

19.05.15: Wirbelchens Zähne nutzen sich unregelmäßig ab und müssen korrigiert werden.

27.05.15: Heute wurden seine Zähne erneut korrigiert. Sie sehen um Welten besser aus, wie bei dem Termin zuvor. Er wird erstmal noch weiter beobachtet.

08.06.15: Seine Zähne sind soweit okay. Sie müssen aber regelmäßig kontrolliert werden.
Die Bisswunden am hinteren Rücken sind abgeheilt.
Er kann in die Vermittlung.

19.06.15: Er sammelt Futterreste in den Zahntaschen der unteren Vorderzähne, das sollte regelmäßig entfernt und kontrolliert werden.

Auch kann er gegebenenfalls doch zu Böcken. Hierzu muß ausreichend Platz vorhanden sein und der andere Bock muss sich unterordnen.

30.07.15: Bei dem heutigen Tierarztbesuch wurden seine Zähne vorne etwas begradigt. Die Backenzähne wiesen eine leichte Brückbildung auf.
Insgesamt sah es dieses Mal alles weniger schlimm aus als bei der letzten Zahnkorrektur, bei der noch alle Zähne unterschiedlich schief abgenutzt waren.

12.08.15: Wirbelchen versteht sich sehr gut mit Miri.

07.03.16: Heute war Wirbelchen wieder beim Tierarzt. Seine Zähne vorne sind weiterhin schief, dafür hinten tiptop. Er war letztmalig im Juli 2015 zur Korrektur.

Er sammelt zwar weiterhin Futterreste am Zahnfleisch, aber das ist wenig schlimm, wenn man es alle 1-3 Tage raussammelt.
 
 
neues Zuhause: Wirbelchen zieht in eine Gruppe nach Bayreuth.