Daten drucken
vorheriges Tier
nächstes Tier
Name: Flip
Status: ausgezogen
Buchnummer: 14/0290
Rasse: Rosette
Farbe: schwarz-buff-weiß
Geschlecht: männlich kastriert
Geburtstag: 01.01.2012 (geschätzt)
Alter: 5 J / 10 M
Einzugsdatum: 24.10.2014
Haltung: k.A.
Auszugsdatum: 25.04.2015 (nach 183 Tagen)
Gewicht: 1080g (gewogen am: 29.03.2015)
Pate: ---
   
Besonderes: kastriert seit 10.11.14, bockunverträglich, veränderte Lendenwirbel und dadurch leichte Ausfall-/Lähmungserscheinungen in den Hinterbeinen, nur Innenhaltung, benötigt täglich Medikamente
   
Beschreibung: Flip zieht gemeinsam mit Hummel bei uns ein. Ihre ehemaligen Besitzer sind ausgewandert und konnten die beiden nicht mitnehmen.

Zur Zeit hat er Probleme mit seinen Hinterbeinen, das erst abgeklärt werden müssen.

10.11.14: Heute ist er kastriert worden und kann nach Abheilen der Wunden in ein neues Zuhause ziehen.

Auch wurde er geröngt. Dabei wurde eine Arthrose in beiden Hintenläufen festgestellt. Er benötigt täglich Schmerzmittel.

24.11.14: Flip hatte eine kleine Wunde am Hoden, die medikamentös abgedeckt wurde und nun verheilt ist.
Auch wurde seine tägliche Schmerzmittelvergabe auf alle zwei Tage gestreckt.

21.12.14: Bei Flip besteht der Verdacht auf einen Kastrationsabszess. Er steht unter Beobachtung.

22.12.14: Der Verdacht auf einen Kastrationsabszess hat sich bestätigt. Er wurde heute operativ geöffnet und versorgt.
Er muß jetzt täglich gespült werden und bekommt täglich Medikamente.

Desweiteren wurden die Schmerzmittel angepaßt und er bekommt nun täglich wieder Schmerzmittel.

27.12.14: Bei dem heutigen Tierarztbesuch wurde seine Wunde nochmals versorgt und totes Gewebe ausgeschabt und gespült. Er bekommt weiterhin Medikamente.

Er ist am ganzen Körper sehr berührungsempfindlich. Auch hier steht er streng unter Beobachtung.

30.12.14: Heute wurde er erneut geröntgt. Dabei konnte eine Arthrose ausgeschlossen werden. Dafür wurden leicht veränderte Lendenwirbel festgestellt. Seine Behandlung wurde umgestellte.
Er nutzt seine Schneidezähne leicht schief ab.

11.01.15: Die Schmerzmittel schlagen gut an und er läuft schon ein wenig besser.

14.01.15: Seine Schneidezähne sind wieder unauffällig und gerade.

18.01.15: Der Kastrationsabszess ist abgeheilt.
Er kann zu lieben Weibchen in die Vermittlung.

13.03.15: Zur Zeit bekommt Flip folgende Medikamente. Täglich 1 Tablette Zeel und Traumeel. 2x wöchentlich VitaminB-Komplex.

09.04.15: Flip scheint momentan wieder ein wenig schlechter zu laufen. Er steht unter strenger Beobachtung.

14.04.15: Bei dem heutigen Tierarztbesuch wurden erneut Vergleichsröntgenbilder angefertigt. Es ergab keine Veränderungen. Auch kann er wieder besser laufen.
 
 
neues Zuhause: Flip zieht zu zwei Weibchen nach Korchenbroich-Liedberg.